Seminar: Erstellung barrierefreier Dokumente

Bild Barrierefreie Dokumente

Termin: 26.06. - 27.04.2024, jeweils von 09.00 - 14.00 Uhr

Die Digitalisierung bringt insbesondere für Menschen mit Seheinschränkungen viele Vorteile mit sich, das Internet und Co. sind für sehbehinderte und blinde Menschen wichtige Informationsquellen. Internetseiten und zum Download angebotene Dokumente können z.B. mit geeigneter Software elektronisch mühelos vorgelesen werden.

Allerdings gibt es an vielen Stellen auch noch Einschränkungen in der Nutzbarkeit der digitalen Angebote für die betroffenen Menschen. 

Während sich für einen sehenden Menschen die „Lese-Struktur“ eines Dokumentes durch optische Highlights wie Überschriften, Listen, Aufzählungen usw. schnell erschließt, können beim Vorlesen Inhalte nicht automatisch klassifiziert und strukturiert werden. Überschriften werden nicht als solche erkannt, nur weil Sie fett gedruckt sind, gleiches gilt für die Erkennung einer Liste, nur weil man Anstriche vor die einzelnen Elemente setzt, und so weiter.

 

Seminarinhalte

  • Gesetzliche Grundlagen

Die digitale Barrierefreiheit ist in verschiedenen gesetzlichen Grundlagen auf europäischer und in Deutschland auf Bundes- und Landesebene fest verankert. Unsere Schulung verschafft zunächst einen Überblick über das geltende Recht und die Zusammenhänge der einzelnen Gesetze, Normen und Richtlinien.

  • Grundlagenwissen zur Nutzung barrierefreier Inhalte

Um eine Idee der Bedeutung barrierefreier Dokumentengestaltung für betroffene Nutzer zu bekommen, muss man zunächst verstehen, wie z.B. Blinde und Sehbehinderte Dokumente lesen und interpretieren. Was passiert, wenn ein Screenreader eingesetzt wird, der die Inhalte eines Dokuments akustisch wiedergibt? Wie lesen betroffene blinde und sehbehinderte Menschen im Vergleich zu sehenden? Welche Bedeutung haben Semantik, Tastatur-Bedienbarkeit oder Trennung von Struktur und Gestaltung für die Barrierefreiheit eines Dokuments und wie kann man überprüfen, ob ein Dokument barrierefrei ist?

  • Erstellung barrierefreier Dokumente

Nicht jedes Dokument kann man mal eben durch einen externen Dienstleister barrierefrei gestalten lassen. Wir geben Ihnen bzw. Ihren Mitarbeitern die richtigen Werkzeuge an die Hand und im Handumdrehen können Sie jedes Dokument gesetzeskonform und nutzerfreundlich barrierefrei erstellen und gestalten.

Wir erarbeiten in der Schulung gemeinsam eine Checkliste der Anforderungen barrierefreier Dokumente und üben die Umsetzung in der Praxis für folgende Bereiche:

  • Erstellung barrierefreier Word-Dokumente
  • Erstellung barrierefreier PDF Dokumente
  • Nachbearbeitung vorhandener PDF Dokumente
  • Erstellung barrierefreier PDF Formulare

 

Zielgruppe der Schulung

  • MitarbeiterInnen aus Verwaltungen, Behörden und öffentlichen Einrichtungen
  • Schwerbehindertenbeauftrage
  • alle, die Dokumente erstellen müssen, die unternehmens- bzw. behördenintern oder extern zur Verfügung gestellt werden sollen

 

Ort und Ablauf, Kosten der Schulung

Die Schulung findet als 2-tägige Onlineschulung am 26.06. - 27.06.2024 jeweils von 9.00 Uhr bis 14 Uhr statt.

Im Anschluß an die Schulung werden ein Teilnahmezertifikat sowie Schulungsunterlagen zur Verfügung gestellt.

Die Kosten pro Teilnehmer betragen 980,00 EUR inkl. ges. MwSt.

Ihre Seminarteilnahme können Sie einfach per Email an uns buchen. Sie erhalten nach Eingang Ihrer Email bei uns eine Bestätigungsmail mit allen weiteren Informationen

Seminarteilnahme buchen

Sollten dieser oder die weiteren Termine für dieses Seminar für Sie nicht realisierbar sein, sprechen Sie uns gerne direkt an, wir finden bestimmt eine Lösung. Auf Wunsch kann die Schulung auch als Präsenz-Schulung in unseren Räumen oder als Inhouse-Schulung ganz individuell für Ihr Unternehmen bzw. Ihre Behörde erfolgen. Anfragen dazu stellen Sie gern telefonisch oder per E-Mail an uns unter seminare(at)beta-hilfen.de