Anpassung

Häufig ist die am jeweiligen Arbeitsplatz eingesetzte spezifische Anwendungssoftware (CRM Systeme, SAP-basierte Systeme, spezielle Praxissoftware usw.) nicht barrierefrei und damit nicht unmittelbar durch blinde und sehbehinderte Nutzer bedienbar.

 

BEISPIEL

 

Das lässt sich möglicherweise durch eine spezielle Anpassungsprogrammierung ändern.

Inwieweit eine Anpassung möglich ist und wie umfangreich diese ist, stellen wir auf Ihre Anfrage mittels eines Barrierefreiheitstests vor Ort fest. Ein ausführlicher Bericht zeigt die Problemstellen der Anwendersoftware auf. Auf Basis dieses Barrierefreiheitstests erstellen wir Ihnen anschließend ein entsprechendes unverbindliches Angebot für die erforderliche Anpassungsprogrammierung.

Die Kosten für diese Anpassung werden in der Regel vom Kostenträger der Arbeitsplatzausstattung getragen, da es sich hier um einen behinderungsbedingten Mehraufwand handelt.

Sprechen Sie uns darauf an, unsere Anpassungsspezialisten informieren Sie ausführlich und vereinbaren bei Bedarf einen Termin zur Begutachtung vor Ort.

 

REFERENZEN

Wir haben bereits viele Arbeitsplätze für sehbehinderte und blinde Nutzer durch spezielle Anpassungsprogrammierungen bedienbar gemacht. Hier ein Auszug unserer Referenzen in diesem Bereich:

  • Berliner Wasserbetriebe
  • Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis